Inhaltsbereich

Familienalltag in der Corona-Zeit

Ein Online-Vortrag mit der VHS in Saarlouis in Zeiten der Krise

Einen kostenlosen Online-Vortrag bieten die Volkshochschule und die Kinderbeauftragte der Stadt Saarlouis am Mittwoch, 6. Mai, um 18.30 Uhr an. Stress im Familienalltag entsteht in der aktuellen Zeit schnell bei Kleinigkeiten oder bei den Hausaufgaben. Die intensivere Betreuung und Beschäftigung der Kinder sowie die Unterstützung beim Lernen verlangt Eltern einiges ab. Susanne Wilhelm und Nicole Burkert-Arbogast zeigen, wie Eltern stressfreier durch die Krise kommen und ihre Kinder gut unterstützen können. Die Erziehungswissenschaftlerinnen geben Tipps, wie sich der neue Alltag mit Familie und Schule leichter gestalten lässt.

Der Vortrag für Eltern und ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer wird am Mittwoch, 6. Mai, von 18.30 bis ca. 20.00 Uhr online live übertragen und kann daheim am PC verfolgt werden. Am Ende des Vortrags ist es möglich, online Fragen zu stellen, die beide Referentinnen direkt beantworten. Die Teilnahme ist gratis. Voraussetzung für die Teilnahme sind ein PC, Notebook oder Tablet mit Internetzugang sowie ein aktueller Internetbrowser von Firefox, Chrome, Safari oder Edge. Der Vortrag der Volkshochschule Saarlouis ist eine Zusammenarbeit mit der Kinderbeauftragten der Kreisstadt Saarlouis im Rahmen der Lokalen Bündnisse für Familien. Das Projekt "Elternschule" wird unterstützt durch das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes.

Die Anmeldung zum Online-Vortrag ist per E-Mail, über vhs-saarlouis.de und telefonisch bis zum 5. Mai möglich: Telefon (0 68 31) 6 98 90 30, E-Mail: vhs(at)saarlouis.de. Anschließend erhalten die Teilnehmenden per E-Mail die Zugangsdaten zum virtuellen Vortragsraum.


Rechter Inhaltsbereich