Inhaltsbereich

Ein Lernpate der ersten Stunde berichtet über sein Wirken

Rainer Zahn ist an der Eschberg-Grundschule Netzwerkgruppenleiter

Rainer Zahn ist seit fünf Jahren Lernpate an der Eschberg-Grundschule und hat inzwischen zwölf Lernpaten um sich geschart, die diese schwierige, mitunter mühsame Tätigkeit auf sich nehmen. Aber in der Rückschau kann man sagen, dass es sich gelohnt hat. Man sieht, wie die Persönlichkeit der Kinder gestärkt wird, wie sie selbstbewußter werden, wie sie auch erfolgreicher im Schulalltag werden. Diese Erfolgserlebnisse zeichnen sich letztlich auch in den Bildungswegen ab. Diese Aufgabe ist für die Lernpaten mehr als sinnerfüllend und die Dankbarkeit in den leuchtenden Kinderaugen ist mehr als man erwarten kann. Wichtig ist auch die gute Zusammenarbeit mit den Eltern und den Schulen und der ständige Erfahrungsaustausch der Lernpaten in ihrer Netzwerkgruppe.

SZ-Bericht am 4.Dez.2020


Rechter Inhaltsbereich