Inhaltsbereich

Handballer golften für eine gute Tat, für die Lernpaten Saar

Welthandballer Daniel Stephan und Weltmeister Christian Schwarzer waren die Stars bei einem Golfturnier der Extraklasse

Die Wetterprognosen versprachen schlechtes Wetter, aber kein Tropfen Regen fiel beim Golfturnier der Stiftung Bürgerengagement Saar "Handballer golfen für eine gute Tat". Im letzten Jahr haben Blitz und Donner das Spiel stark beeinträchtigt. Absolute Stars waren der Welthandballer aus dem Jahr 1998, Daniel Stephan, und Weltmeister Christian Schwarzer (2007). Daniel Stephan (Lippischer GC) spielte mit 31 Punkten ein solides Ergebnis, sein Freund Christian kam auf 35 Punkte. Sieger wurde aber Jörg Hoffmann vom Golfclub Katharinenhof mit 38 Punkten. Bei der höheren Handicap-Klasse gewann Bernd Dietzen vor Manfred Noe und Josef Hafner. Bei den Damen überraschte Ulrike Becker mit 41 Punkten die Konkurrenz.

Die Brutto-Wertung gewannen Beate Hess (32 )  und Bernd Schwitzgebel (33).

Das Golfturnier hatte 60 Golfer aus dem Saarland und der Pfalz angelockt. Ein tolles Turnier auf einer sehr gepflegten Anlage beim Golfclub Katharinenhof brachte einen Reinerlös von 4.500 € auf das Konto der Stiftung Bürgerengagement Saar. Der Betrag steht für das Projekt LERNPATEN SAAR für benachteiligte Kinder und Jugendliche zur Verfügung.


Rechter Inhaltsbereich