Inhaltsbereich

Ein tolles Gemeinschaftserlebnis für die Lernpaten-Kinder

Das Wetter spielte allerdings im Kletter-Park nicht mit! Trotzdem viel Spaß und Aktion

Wir haben den Ausflug zum Kletterpark in Homburg/Jägersburg „Fun Forest“ in zwei Netzwerksitzungen bereits im Mai / Juni 2017 genau geplant.  Der Termin sollte möglichst in der warmen Jahreszeit sein und wurde schließlich auf den Beginn des neuen Schuljahres festgelegt, nachdem klar geworden war, dass der Juni wegen vieler schulischer und anderer Termine für die Kinder schon vollgepackt war. So kam es zum 18.08.2017, einem Freitagnachmittag, wo wir uns ab 13.30 in Jägersburg trafen, bei bester Stimmung und noch gutem Wetter in voller Hoffnung, dass es so bleiben würde. Außer einer erkrankten Kollegin waren alle Lernpaten /innen der Netzwerkgruppe vertreten; bei vier Lernpatenkindern war sogar ein Geschwisterkind dabei.

Nach Einweisung durch die Helfer des Parks, nach  dem Messen der „Greifhöhe“, dem Anlegen der vielfältigen Ausrüstung mit zahlreichen Tauen, Bändern, Seilen, Karabinerhaken, Helm und Handschuhen wurden die Kinder in Gruppen eingeteilt:

eine Gruppe für „Kids“, die sich ohne weitere professionelle Begleitung auf dem „Lernkletterpfad“ bewegen konnten und dort von ihren Lernpatinnen begleitet wurden.

Dann gab es noch zwei weitere Gruppen – Kinder und Jugendliche, die zunächst für die ersten vier Parcours in gleichem Anspruche klettern konnten, und zwar mit ständiger Anleitung durch die Helfer des Kletterparks. 

Leider hat uns an diesem Nachmittag das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Etwa gegen 15.30 gab es eine Gewitterwarnung; alle mussten von den Parcours absteigen.   Zur Entschädigung erreichten wir aber, dass jedes Kind (außer dem Kids-Parcours) einen Gutschein zum nochmaligen Besuch bekommen hat.

Unser Abschlussessen, das ebenfalls im Freien als Pizzaessen geplant war, musste auch umgestellt werden. Aber in der Gaststätte des FunForest, dem „Blockhaus“ haben wir bei ganz annehmbaren Preisen eine kindgerechte Verköstigung – Bratwurst, Schnitzel, die unvermeidlichen Pommes frites – zu uns nehmen können. 

Als Fazit lässt sich sagen: Wir haben trotz widriger Umstände eine schöne Zeit miteinander verbracht, in der Begegnungen und Gespräche quer durch die Altersstufen, Schulformen, Wohnorte usw. intensiv genutzt wurden.

Lernpatin Christine Christmann


Rechter Inhaltsbereich