Inhaltsbereich
09.08.2019

Viele neue Eindrücke im Dynamikum gewonnen

Die Netzwergruppe St.Ingbert/Homburg hat ihren Jahresabscchkuss gefeiert


Wie schon im letzten Jahr war der gemeinsame Ausflug mit Lernpatenkindern, Lernpaten und eingeladenen Geschwisterkindern der Höhepunkt des vergangenen Schuljahres und gleichzeitig ein fröhlicher Start in das neue Schuljahr: Wir trafen uns nämlich am letzten Tag der Sommerferien zur Fahrt ins Dynamikum in Pirmasens.

Es war ein warmer Augusttag. Zehn gespannte Kinder und acht gut gelaunte Lernpaten waren mit von der Partie.  Zwischen den Kindern wurde schnell Bekanntschaft geschlossen; einzelne trafen Freunde aus derselben Schule oder demselben Ort oder auch im Vorjahr geknüpfte Bekanntschaften wurden wieder aufgefrischt.

 Am Dynamikum angekommen, wird man dort zunächst überrascht von der Großzügigkeit der Anlage und der eigenwilligen Architektur der früheren Schuhfabrik,  die das moderne Technikmuseum seit 2008 beherbergt. Nach der Begrüßung und Einführung durch einen „Betreuer“, der auch die ganze Zeit für uns ansprechbar war, konnten die Kinder ganz nach ihren Vorstellungen und Vorlieben die Wunder der Technik für sich kindgemäß bzw. an verschiedene Altersstufen angepasst erfahren. Nach einiger Zeit des konzentrierten Forschens und Erlebens fanden wir uns  im benachbarten kleinen Park ein, wo wir unser mitgebrachtes Pick-Nick zu uns nehmen konnten. Selbst der ein oder andere Regentropfen trübte die Freude im Freien nicht. Einige Jungs fanden am kühlen Nass zweier kleiner Fontänen und Wasserbecken sehr viel Spaß… Sie waren am Ende der Pause glücklich und tropfnass, aber der heiße Augusttag hat die Wasserplantscher in wenigen Minuten wieder angetrocknet.   

Um etwa 17.00 Uhr trafen wir uns alle in der Cafeteria des Museums wieder:    

Sichtlich müde von den erstaunlichen Erlebnissen an den Wundern der Technik war allen noch einmal eine Erfrischung zum Abschluss sehr willkommen. Ein gelungener Tag für die Lernpaten.


Rechter Inhaltsbereich