Inhaltsbereich
01.03.2016

Kindern und Jugendlichen eine neue Bildungschance geben

Übergabe der Zertifikate im Historischen Saal in Ottweiler


 

Die Nachfrage Lernpate zu werden, ist seit der Initiierung im April vergangenen Jahres sehr groß. Bereits die beiden ersten Qualifizierungslehrgänge waren binnen 48 Stunden ausgebucht. 65 Lernpaten sind bereits im Einsatz und arbeiten mit den Kindern und Jugendlichen zusammen. Nun erhielten  die ersten Lernpaten im Landkreis Neunkirchen ihre Zertifikate. Die Übergabe erfolgte durch Landrat Sören Meng und den Präsidenten  der LAG PRO EHRENAMT, Hans-Joachim Müller.<

 „Die Lernpaten schließen eine Lücke im Bildungssystem und stellen eine optimal ergänzende Unterstützung für viele Kinder und Jugendliche dar. Sie stärken die Kinder auf ihrem Bildungsweg“, so Landrat Meng.  „Hauptzielrichtung der Lernpaten Saar ist es, Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten, einkommensschwachen und schwierigen Familienverhältnissen unter die Arme zu greifen, sie stark zu machen und ihnen einen guten Bildungsweg zu ermöglichen“, erklärte Müller.

Hintergrund:

Das Projekt „Lernpaten Saar“ der Stiftung Bürgerengagement Saar und der Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT e.V. ist eine Initiative, bei dem Kinder und Jugendliche durch Lernpaten in schwierigen Lebenslagen unterstützt werden. Sie sollen damit eine gute Chance für einen erfolgreichen Schul-, Bildungs- und Lebensweg erhalten. Lernpaten qualifizieren sich durch spezielle Lehrgänge und werden damit auf ihre Arbeit vorbereitet.

Lernen helfen, Zukunft schenken  –
Neue Lernpaten im Kreis Neunkirchen<

 

Näheres unter www.lernpaten-saar.dehttp://www.lernpaten-saar.de


Rechter Inhaltsbereich