Inhaltsbereich

Die Netzwerke vor Ort sind für das Projekt eminent wichtig

Die in den letzten Monaten ausgebildeten Lernpaten sind auf verschiedene Schulen und in verschiedenen Orten im Saarland verteilt.  Die Lernpaten sollen - wenn möglich -. wohnortnah eingesetzt werden. Die Beratungsgespräch sollen - wenn möglich - in der Schule stattfinden.

Aufgrund der Wohnortnähe ergibt sich auch die Möglichkeit, eigenverantwortliche Netzwerkgruppen einzurichten. Diese Netzwerkgruppen haben in unserem System der LERNPATEN SAAR eine wichtige Funktion. Sie regeln an der Basis die anfallenden Fragen  und Probleme eigenverantwortlich und in gegenseitigem Respekt.

Die Netzwerkgruppen sind:

Saarbrücken 1Rainer Zahn

Saarbrücken 2Doris Bogendörfer

Saarbrücken 3Anne-Marie Arm-König

Saarbrücken 4 Christian Schiffels 

Saarlouis 1Marianne Demann

Saarlouis 2Christine Hector

Neunkirchen 1 Hans Hollinger

Homburg/St.IngbertChristine Christmann

LebachUrsula Koster

St.WendelMonika Müller-Jung

MerzigAxel Feiler

Eigenverantwortung

Die Lernpaten treffen sich einmal im Monat zu einem Netzwerk-Termin. Sie können sich dort austauschen über ihre Erfahrungen und Beobachtungen mit den Lernpaten-Kindern.

Sollten Probleme mit den Lernpaten-Kindern auftauchen können die im Netzwerk besprochen und geklärt werden.

Sollte die Probleme tiefgreifender Natur sin, soll schnellstmöglich die Lernpaten-Gesamtleitung informiert werden. Von dort kann auch Hilfe und Unterstützung gewährt werden (Supervision).

Von jeder Sitzung wird ein kurzes Protokoll angefertigt werden und zur LERNPATEN-Geschäftsstelle geschickt werden (auch aus versicherungsrechtlichen Überlegungen).


Rechter Inhaltsbereich